11/25/2015

Rezension zu 'Clockwork Angel'

Rezension zu 'Clockwork Angel' von Cassandra Clare

"Bei Büchern empfiehlt es sich immer, vorsichtig zu sein, denn Worte haben die Macht, uns zu verändern"
 
Fakten: 
Autor: Cassandra Clare
Seiten: 580
Preis: 18,99 €
Verlag: Arena

Inhalt:
 London, 1878. Ein mysteriöser Mörder treibt in den dunklen Straßen der Stadt sein Unwesen.

Ungewollt gerät Tessa in den Kampf zwischen Vampiren, Hexenmeistern und anderen übernatürlichen Wesen. Als sie erfährt, dass auch sie eine Schattenweltlerin ist und zudem eine seltene Gabe besitzt, wird sie selbst zur Gejagten.

Doch dann findet sie Verbündete, und zwar ausgerechnet im Institut der Schattenjäger. Dort trifft sie nicht nur auf James, hinter dessen zerbrechlicher Schönheit sich ein tödliches Geheimnis verbirgt, sondern auch auf Will, der mit seinen Launen jeden auf Abstand hält - jeden, außer Tessa. Tessa ist völlig hin- und hergerissen, und weiß nicht, wem sie trauen soll. Schließlich sind die Schattenjäger ihre natürlichen Feinde. 

Rezension: 
Cassandra Clare ist eine großartige Autorin. Ich habe die Chroniken der Unterwelt reihe geliebt und konnte jetzt endlich den ersten Teil von Chroniken der Schattenjäger lesen. Am Anfang hat es sich ein wenig hingezogen, aber das ist ja oft der Fall bei einem Serienauftakt. Nachdem man sich schließlich mit den Figuren angefreundet oder verfeindet hat begann das Mitfiebern mit Tessa, Will, Jem und, und, und. Die Geschichte war mitreißend, da man ständig am überlegen war, wer denn jetzt wirklich Mortmain ist und wer nicht. Und was hat es mit Tessas Vater auf sich. Und Nate? Und natürlich war besonders schön, dass Tessa so verrückt nach Büchern ist! Ich kann es kaum erwarten den zweiten Teil zu kaufen… aber vorher stehen noch ein paar andere Bücher Schlange :)

No comments:

Post a Comment