12/30/2015

Review of Onyx

Review of 'Onyx' by Jennifer L. Armentrout

“I could always give you a teaser. You bookish people love teasers, don't you?”

5/5 Stars 

Facts:
Author: Jennifer L. Armentrout
Pages: 416
Price: $ 9.99
Publisher: Entangled: Teen

Content:
Being connected to Daemon Black sucks…Thanks to his alien mojo, Daemon's determined to prove what he feels for me is more than a product of our bizarro connection. So I've sworn him off, even though he's running more hot than cold these days. But we've got bigger problems.Something worse than the Arum has come to town…The Department of Defense are here. If they ever find out what Daemon can do and that we're linked, I'm a goner. So is he. And there's this new boy in school who's got a secret of his own. He knows what's happened to me and he can help, but to do so, I have to lie to Daemon and stay away from him. Like that's possible. Against all common sense, I'm falling for Daemon. Hard.But then everything changes…I've seen someone who shouldn't be alive. And I have to tell Daemon, even though I know he's never going to stop searching until he gets the truth. What happened to his brother? Who betrayed him? And what does the DOD want from them―from me?No one is who they seem. And not everyone will survive the lies…

Review:
Onyx fascinated me as much as Obsidian. All the things between Daemon and Katy increased more and more. I have to say that I wasn’t a fan of Blake from the beginning because I like Daemon better. But I found it still shocking that the story took turns like that. More of Daemon and Katy: One of the last scenes is a big reason for reading the book. The author guarantees lots of thrilling moments and there are parts at which you want to throw the book against the wall (I would never do this!) or parts at which you aren’t able to eat, because you have to read on. To all the fans of Obsidian is this book a duty!
  

Rezension von Onyx

Rezension zu 'Onyx' von Jennifer L. Armentrout

 "Ich finde lesen sexy"

5/5 Sternen

Fakten:
Auto: Jennifer L. Armentrout
Seiten: 458
Preis: 19,99 €
Verlag: Carlsen

Inhalt:  
Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf - und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können?Dies ist der zweite Band der Obsidian-Serie von Jennifer L. Armentrout.

Meinung: 
Onyx hat mich genau so begeistert wie Obsidian. Die ganzen Dinge zwischen Katy und Daemon steigerten sich immer weiter. Ich muss sagen, dass ich Blake von Anfang an nicht Recht leiden konnte, da ich ein Fan von Daemon bin. Dennoch fand ich es erschreckend, was für Wendungen die Geschichte nahm. Mehr zu Daemon und Katy: Eine der letzten Szenen ist schon Grund dafür, das Buch zu lesen. Spannung pur garantiert die Autorin definitiv wieder und es gibt Stellen, an denen man das Buch gegen die Wand schmeißen will (würde ich nie wirklich tun!), oder es gar nicht mehr schafft zu essen, da man unbedingt weiter lesen möchte. Für Fans des ersten Teils ist Onyx absolutes Pflichtprogramm!

12/28/2015

Review of Obsidian

Review of Obsidian by Jennifer L. Armentrout

“I was always able to lose myself in reading. Books were a necessary escape I always gladly jumped into headfirst.” 

5/5 Stars

Facts:
Author: Jennifer L. Armentrout
Pages: 400
Price: $ 9.98
Publisher: Entangled: Teen

Content:
 Starting over sucks.When we moved to West Virginia right before my senior year, I'd pretty much resigned myself to thick accents, dodgy internet access, and a whole lot of boring.... until I spotted my hot neighbor, with his looming height and verie green eyes. Things were looking up.And then he opened his mouth.Daemon is infuriating. Arrogant. Stab-worthy. We do not get along. At all. But when a stranger attacks me and Daemon literally freezes time with a wave of his hand, well, something…unexpected happens.The hot alien living next door marks me.You heard me. Alien. Turns out Daemon and his sister have a galaxy of enemies wanting to steal their abilities, and Daemon's touch has me lit up like the Vegas Strip. The only way I'm getting out of this alive is by sticking close to Daemon until my alien mojo fades.If I don't kill him first, that is.

Review:
I discovered Obsidian through an excerpt. After reading this I immediately had to buy the book. Because Katy has a book obsession it was easy for me to identify with her. And Daemon, yeah I was a bit crazy about him from the beginning. Cause of his name and the fact, that he is such a big and funny idiot.  The teasing between the two wasn’t annoying to me. I rather found them amusing and they made the situations less serious. At the very beginning I thought: Girl is new at school and meets the mysterious guy. Not new at all. But that isn’t the fact of the book at all. The author wrote the book so that it isn’t going to be boring and you either are through it in one go or you can’t look for continue reading.
You don’t know this series already? Than hurry and go to the next library or bookstore!


  

12/27/2015

Rezension zu Obsidian

Rezension zu 'Obsidian' von Jennifer L. Armentrout                  

"In Büchern konnte ich mich immer verlieren. Sie waren für mich eine notwendige Zuflucht, die ich nur allzugerne aufsuchte"

5/5 Sternen
 
Fakten:
Autor: Jennifer L. Armentrout
Seiten: 400
Preis: 18,99 €
Verlag: Carlsen

Inhalt:
Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau der Junge, dem sie von nun an am meisten aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat...

Meinung: 
Ich habe Obsidian durch eine Leseprobe entdeckt. Das Cover des Buches hat mich nämlich sofort aufmerksam gemacht. Nach dieser musste ich mir das Buch unbedingt kaufen. Da Katy verrückt nach Büchern ist, konnte ich mich schnell mit ihr identifizieren. Und Daemon hatte es mir auch sofort angetan. Da wäre sein Name und dass er so ein riesiger und lustiger Idiot ist. Die Streitereien der beiden haben mich kein bisschen genervt. Ich fand sie eher amüsant und sie nahmen das Ernste aus den Situationen heraus. Am Anfang dachte ich mir noch: Mädchen ist neu an der Schule und trifft auf den geheimnisvollen Typen. Nichts Neues. Aber dabei blieb es nicht. Die Autorin gestaltet das Buch so, dass es nicht langweilig wird und man es entweder in einem Rutsch durch liest oder es kaum erträgt, bis man endlich Zeit hat es weiter zu lesen.
Du kennst die Reihe noch nicht? Dann los in die Bücherei oder die Buchhandlung!


 

12/20/2015

Review of Vortex

Review of 'Vortex' by Julie Cross

“Emily's got a chicken obsession.”

4/5 Stars 
Facts:
Author: Julie Cross
Pages: 368
Price: $ 13.91
Publisher: St. Martin's Griffin

Content:
Jackson Meyer has thrown himself into his role as an agent for Tempest, the shadowy division of the CIA that handles all time-travel-related threats. Despite his heartbreak at losing the love of his life, Jackson has proved himself to be an excellent agent. However, after an accidental run in with Holly―the girl he altered history to save―Jackson is once again reminded of what he's lost. And when Eyewall, an opposing division of the CIA, emerges, Jackson and his fellow agents not only find themselves under attack, but Jackson begins to discover that the world around him has changed and someone knows about his erased relationship with Holly, putting both their lives at risk all over again.

Review:
‘Vortex’ is a successfully continuation of ‘Tempest’. The story is thrilling and every time you ask yourself, how are the characters going to react to the situations? And what happens next? Also it’s pretty confusing. In the meantime I wasn’t able to follow what is world A, B or C etc. The story builds perfectly on the first book and presupposes that you remember what did happen in this one. Furthermore I like that Jackson acts more like an adult. But he is still funny, especially in connection with Kendrick and Stewart. I hope ‘Timestorm’ will be as good as the first two books and I’m looking forward reading it :)

Rezension zu Feinde der Zeit

Rezension zu 'Finde der Zeit' von Julie Cross

"Die meisten Dinge braucht man nicht zu analysieren oder unter ein Mikroskop zu legen. Entweder es ist so, oder es ist nicht so"

4/5 Sternen
 
Fakten:
Autor: Julie Cross
Seiten: 542
Preis: 16,99 €
Verlag: Fischer FJB
  
 Inhalt:   
Jackson muss sich entscheiden, wen er retten will: die Liebe seines Lebens oder die ganze Welt. Der aufregende zweite Teil der großen Zeitreise-Trilogie.
Jackson Meyer wirft sich voller Elan in seine Rolle als Agent für Tempest - die geheimnisvolle CIA-Abteilung, die für alle mit Zeitreisen verbundenen Bedrohungen zuständig ist. Trotz seines Kummers darüber, dass er den Lauf der Geschichte ändern und die Liebe seines Lebens aufgeben musste, zeigt Jackson, dass er ein hervorragender Agent ist - auch ohne, dass er seine eigenen Kräfte nutzt und durch die Zeit springt. All das ändert sich jedoch, als Holly - das Mädchen, für das er den Lauf der Geschichte geändert hat - erneut in sein Leben tritt. Dann wird plötzlich Eyewall, eine gegnerische CIA- Abteilung, aktiv. Jackson und seine Agentenkollegen werden angegriffen und müssen fliehen. Jackson erkennt, dass die Welt um ihn herum sich geändert hat. Jemand weiß von seiner ausgelöschten Beziehung zu Holly, so dass sie beide wieder in Gefahr sind.

Meinung: 
‘Feine der Zeit‘ ist eine gelungene Fortsetzung zu ‘Sturz in die Zeit‘. Die Geschichte ist Spannend und man fragt sich immer, wie reagieren die Charaktere auf die Situationen? Und was passiert als nächstes? Aber es ist auch ziemlich verwirrend. Ich kam zwischendurch kaum noch mit, was jetzt Welt A, B oder C ist und so weiter. Die Geschichte knüpft perfekt an den ersten Teil an und setzt voraus, dass man sich daran erinnert, was in diesem geschah. Zudem gefällt mir, dass Jackson sich erwachsener verhält. Er ist aber dennoch sehr lustig, besonders im Zusammenhang mit Kendrick und Stewart. Ich hoffe ‘Sturm der Zeit‘ wird genau so gut wie die ersten beiden Teile und freue mich schon darauf, es zu lesen :)