12/30/2015

Rezension von Onyx

Rezension zu 'Onyx' von Jennifer L. Armentrout

 "Ich finde lesen sexy"

5/5 Sternen

Fakten:
Auto: Jennifer L. Armentrout
Seiten: 458
Preis: 19,99 €
Verlag: Carlsen

Inhalt:  
Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf - und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können?Dies ist der zweite Band der Obsidian-Serie von Jennifer L. Armentrout.

Meinung: 
Onyx hat mich genau so begeistert wie Obsidian. Die ganzen Dinge zwischen Katy und Daemon steigerten sich immer weiter. Ich muss sagen, dass ich Blake von Anfang an nicht Recht leiden konnte, da ich ein Fan von Daemon bin. Dennoch fand ich es erschreckend, was für Wendungen die Geschichte nahm. Mehr zu Daemon und Katy: Eine der letzten Szenen ist schon Grund dafür, das Buch zu lesen. Spannung pur garantiert die Autorin definitiv wieder und es gibt Stellen, an denen man das Buch gegen die Wand schmeißen will (würde ich nie wirklich tun!), oder es gar nicht mehr schafft zu essen, da man unbedingt weiter lesen möchte. Für Fans des ersten Teils ist Onyx absolutes Pflichtprogramm!

No comments:

Post a Comment