2/16/2016

Rezension zu 'Harry Potter und der Stein der Weisen'

Rezension zu 'Harry Potter und der Stein der Weisen' von J. K. Rowling

"Es tut nicht gut, wenn du nur deinen Träumen nachhängst und vergisst zu leben" 

5/5 Sternen
  
Fakten:
Autor: Joanne K. Rowling
Seiten: 335
Preis: 15,99 €
Verlag: Carlsen


Inhalt:
Harry Potter, eine Weise der bei seinem Onkel Vernon, seiner Tante Petunia und seinem Cousin Dudley Dursley wohnt ist ein elf Jahre alter Junge. Seine Eltern wurden vor etwa zehn Jahren von dem dunklen Zauberer Voldemort getötet und Harry, der auf mysteriöse Art und Weise überlebte, behielt eine Narbe in Form eines Blitzes an der Stirn als Erinnerung zurück. Harrys Onkel und Tante können ihn nicht ausstehen. Immer wenn es möglich ist tun sie so, als würde er nicht existieren. Ein paar Tage bevor Harry elf wird kommen mysteriöse Briefe auf der Fußmatte ihres Hauses an. Sie sind mit einer komischen grünen Tinte an Harry adressiert! Da sein Onkel ihm nicht erlaubt die Briefe zu öffnen kommt ein Riese namens Hagrid um Harry nach Hogwarts zu bringen. Harry, der noch nie von Hogwarts gehört hat geht nun auf die größte Schule für Hexerei und Zauberei! Er findet schnell Freunde (und Feinde) und die Abenteuer beginnen. Etwas was in der Schule versteckt ist soll gestohlen werden! Harry und seine Freunde versuchen herauszufinden von wem und wie sie das stoppen können. Während seines ersten Jahres in Hogwarts muss er sich gegen einen dreiköpfigen Hund, einen Troll, ein lebensgroßes Schachfeld, nervige und bösartige Klassenkameraden und andere mysteriöse Dinge stellen. Außerdem fliegt Harry das erste Mal auf einem Besen und spielt Quidditch!

Meinung:
Ich habe das Buch jetzt zum dritten Mal gelesen (2x auf Deutsch und 1x auf Englisch) und finde die Geschichte jedes mal wieder wunderbar. Joanne K. Rowling wird nicht umsonst “Göttin des Schreibens“ genannt. Die Welt, die sie erschaffen hat ist großartig. Hogwarts, wo die Geschichte hauptsächlich spielt, liegt fern von jeglicher Technologie. Alles arbeitet mit Zauberei und ist faszinierend. Die Personen sind auch perfekt ausgearbeitet. Harry ist mir von Anfang an immer sympathisch gewesen. Auch Hermine, Ron und alle anderen Charaktere sind mit Liebe entworfen worden. Die Geschichte lässt sich sehr flüssig lesen und man kann sich alles gut bildlich vorstellen, was wohl daran liegt, dass es ein Kinderbuch ist.

Harry und seine Freunde stellen sich einer großen Aufgabe, die einzelne Elemente enthält, wo ich als Leser selbst nicht aufhören konnte die Rätsel zusammen mit den Charakteren zu lösen. Jedes Mal, wenn ich das Buch lese entdecke ich neue Dinge, die mir zuvor nicht aufgefallen sind.
Ich kann das Buch einfach nur jedem weiterempfehlen. Harry Potter und die Welt die dazugehört ist für mich ein Muss und ich habe das Buch bestimmt nicht zum letzten Mal gelesen!
   

No comments:

Post a Comment