3/17/2016

Rezension zu 'Im Dunkel der Nacht'

Rezension zu 'Shadow Falls - After Dark - Im Dunkel der Nacht' von C. C. Hunter

"Ich will es nicht sehen, ich will es verhindern"

5/5 Sternen

Fakten:
Autor: C. C. Hunter
Seiten: 590
Preis: 14,99 €
Verlag: Fischer FJB




Inhalt:  
Vampir-Mädchen Della Tsang weiß nicht, wo ihr der Kopf steht. Alles scheint aus den Fugen geraten zu sein: Chase Tallman, der Junge, in den sie sich verliebt hat, ist spurlos verschwunden. Die FRU - für die Della unbedingt als Ermittlerin arbeiten will - zweifelt an ihrer Loyalität. Und der Mordverdacht, der auf ihrem Vater lastet, scheint die Familie langsam auseinanderzureißen. Della wird klar, dass sie jetzt Himmel und Hölle in Bewegung setzen muss, um das Verbrechen endlich aufzuklären. Vielleicht kann der Geist ihrer Tante noch einmal helfen...
Tief in ihrem Herzen hofft Della, dass sich auch Chase wieder bei ihr meldet, wenn sie erst mal das Shadow Falls Camp verlässt und nicht mehr unter der ständigen Aufsicht des Campleiters Burnett steht. Denn welches Geheimnis verbirgt Chase eigentlich? Und wird es für ihn und das Vampir-Mädchen Della endlich ein Happy End geben?

Meinung:
Der letzte Teil der After Dark Reihe ist meiner Meinung nach ein sehr gelungener Abschluss. Endlich werden die ganzen Rätsel gelöst, die durch alle drei Bücher gezogen wurden. Die Szenen zwischen Della und Chase kommen natürlich nicht zu kurz. C. C. Hunter ist und bleibt eine großartige Autorin. Ich werde definitiv noch so manches Mal in die Welt von Shadow Falls eintauchen. Die ganze Story ist gespickt mit viel Humor und das Lesen war ein so schönes Gefühl. Auch das Auflösen des Mordes war spannend und mitreißend. So manches Mal hat man an den bisherigen Ergebnissen gezweifelt, nur um dann doch wieder anderer Meinung zu sein… Aber die Geschichte ist nicht nur lustig. Wenn es um Della‘s Familie geht, dann wird es auch schon etwas traurig bzw. die Stimmung wird etwas gesenkt. Ich finde es schade, dass Kylie, Miranda, Lucas und die anderen Personen die mir so vertraut sind nicht mehr so häufig vorkommen wie in den vorherigen Teilen. Aber dennoch kommen sie in Szenen vor, die ich nicht so bald vergessen werde. Besonders in Erinnerung habe ich eine Szene zwischen Holiday, Burnett, Della und Hannah. Hannah sagt ihr erstes richtiges Wort! Und ohne zu spoilern sag ich nur: Holiday ist nicht so sehr begeistert. Das ist definitiv eine meiner Lieblingsszenen.

Ich kann das Buch wirklich jedem empfehlen, der bereits die vorherigen Teile gelesen hat und dem es gefallen hat. Und wenn ihr die Shadow Falls Camp und die After Dark Reihe noch nicht gelesen habt, dann solltet ihr das definitiv tun!
 

   

No comments:

Post a Comment