9/11/2016

Rezension zu 'Verfolgt im Mondlicht'

Rezension zu 'verfolgt im Mondlciht' von C. C. Hunter

"Manchmal könne wir die Dinge nicht ändern. Aber was wir ändern können, ist die Art und Weise, wie wir mit ihnen umgehen"
 
5/5 Sternen

Fakten:
Autor: C. C. Hunter
Preis: 14,99 €
Seiten: 557
Verlag: Fischer FJB



Inhalt:
Feen, Hexen, Gestaltwandler, Vampire und Werwölfe leben im Shadow Falls Camp. Doch die sechzehnjährige Kylie ist anders als sie alle, und hat trotzdem etwas mit ihnen gemeinsam: Sie kann jedes Wesen sein ...
Kylie hat es endlich geschafft: Sie hat herausgefunden, was sie ist. Doch damit ist nur eins von vielen Rätseln gelöst. Denn über ihre Art ist kaum etwas bekannt. Wie kann sie ihre übernatürlichen Kräfte einsetzen, und was ist das für ein geheimnisvolles Flüstern im Wald, das nur sie hören kann?
Außerdem verhält sich Lucas seltsam, nun da es sicher ist, dass sie keine Werwölfin ist. Derek hingegen akzeptiert ihre Identität und ist für sie da. War es falsch, ihn abzuweisen?
Als plötzlich ein furchterregender Geist auftaucht, muss Kylie sich beeilen, um jemanden der ihren vor einer schrecklichen Gefahr retten zu können. Dabei wird ihr mehr und mehr klar, dass Veränderungen unausweichlich sind, und alles irgendwann ein Ende finden muss. Vielleicht auch ihre Zeit im Shadow Falls Camp ...

Meinung:


Ich bin kurz davor hier so ähnliche Sachen reinzuschreiben wie in die Rezensionen zu den anderen drei Teilen der Reihe, da ich sie einfach alle liebe, aber ich versuche es zu vermeiden : ) Kylies neuer Geist sieht genau so aus wie jemand, den sie gut kennt und da das noch nicht reicht, schwebt auch noch irgendjemand in großer Gefahr… Kylie und ihre Freunde versuchen natürlich alles, um herauszufinden, wer der Böse dieses Mal ist. Aber da die Geisterprobleme ja nicht alles sind, gibt es auch noch kleine Beziehungskriesen im Camp. Kylie ist weiterhin eine gefragte Übernatürliche und viele Leute wollen mit ihr reden oder andere Dinge. Im Laufe des Buches findet Kylie immer mehr darüber raus, was es bedeutet ein Chamäleon zu sein, wie ihr Vater behauptet hat. Das Ende des Buches hat mir noch nie wirklich gefallen… Es ist zwar kein wirklicher Cliffhanger, aber dennoch ist kein Ende, welches man gerne liest. Aber ich habe den fünften Teil ja schon neben mir liegen : ) Es gibt weder einige neue Leute im Camp, da es ja jetzt zur Shadow Falls Academy wird und deswegen kommen halt neue Schüler und Lehrer.
Das Buch war wieder einnfach großartig und ich empfehle es mal wieder jedem : ) 

Hier geht's zum Buch: Hugendubel.de 
 

No comments:

Post a Comment