1/10/2017

Rezension zu 'Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind'

Rezension zu 'Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind' von Joanne K. Rowling

"Ich weiß jetzt dass ich nicht Träume" - "Wie kommen sie zu der Erkenntnis?" - "So was würde mir nicht mal im Traum einfallen"

5/5 Sternen

Fakten:
Autor: J. K. Rowling
Seiten: 304
Preis: 19,99 €
Verlag: Carlsen 


Inhalt:
Der Magizoologe Newt Scamander will in New York nur einen kurzen Zwischenstopp einlegen. Doch als sein magischer Koffer verloren geht und ein Teil seiner phantastischen Tierwesen entkommt, steckt Newt in der Klemme – und nicht nur er.

Meinung:
‘Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind’ hat mir sehr gut gefallen! Durch die Harry Potter Bücher weiß man bereits, dass es ein Buch mit diesem Titel gibt und in dem Buch hier ist man dabei, wie Newt Scammander dieses Buch schreibt bzw. die Erlebnisse dafür sammelt. Es ist genau wie Harry Potter und das verwunschene Kind ein Drehbuch, nur das mir dies hier noch viel mehr gefallen hat. Es erinnert viel mehr an die originalen Harry Potter Bücher! Es ist nicht so ernst, sondern beinhaltet viele lustige Stellen und die Charaktere sind umwerfend. Das ist noch ein Vorteil: So sehr ich Harry und so auch liebe, es ist schön auch mal neue Personen kennenzulernen. Und Newt ist perfekt. Er ist ein richtiger, leicht zerstreuter britischer Zauberer und dadurch ist es so toll seine Abenteuer in Amerika zu verfolgen, wo die Zauberwelt schon etwas anders ist als in England. Es gibt ein Ministerium und auch ziemlich viele unbekannte Regeln, welche es in England nicht gibt. Zudem ist es toll, dass wir endlich mal mehr über die Tierwesen erfahren die es in der mir bereits vertrauten Welt gibt, da sie echt einige Überraschungen für mich hatten.

Ich habe den Film geguckt, bevor ich das Buch gelesen habe, aber das ist sogar gut gewesen. So hatte ich sogar noch die Personen und alles andere vor Augen. Das wäre natürlich auch ohne gegangen, da die Regieanweisungen die Umgebung und alles Beschreiben.
Besonders toll haben mir auch die kleinen Zeichnungen der Tierwesen gefallen, welche tatsächlich so aussehen wie im Film und aus wunderschönen schnörkeln bestehen.
Auch gibt es einen wunderbaren Muggel (bzw. No-Maj) in der Geschichte. Jacob kann man einfach nur ins Herz schließen. Und die anderen Charaktere natürlich auch.
Ich habe tatsächlich die ganze Zeit über nicht gewusst, wer/was das Ungeheuer ist, welches in New York sein Unwesen treibt. Damit hat Rowling mich echt überrascht.
Man könnte noch soo unendlich viel über die Charaktere und den Inhalt schreiben aber ich habe keine Ahnung wie ich das relativ kurz in Worte fassen soll. Also empfehle ich einfach das Buch zu lesen. Man muss dafür nicht einmal die Harry Potter Bücher (das denken tatsächlich manche) kennen, da es ja weit vorher spielt und nicht darauf aufbaut oder so. Ein fantastisches Fantasyabenteuer!
 
Hier geht's zum Buch: Carlsen.de 

No comments:

Post a Comment